Rezept: Locro de Papa con Queso (ecuadorianische Kartoffel-Käsesuppe)

 

Locro de Papa con Queso (ecuadorianische Kartoffel-Käsesuppe)

Gericht Main Course
Länder & Regionen Ecuador
Autor Anne

Zutaten

  • 10 mittelgroße Kartoffeln mehlig kochend
  • (5 Kartoffeln in kleinen Stücken, 5 in größeren Stücken schneiden)
  • 2 EL geschmolzene Butter oder Rapsöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1-2 TL Achiote-Paste
  • 1 liter Wasser
  • 250 ml Milch
  • 150 g geriebenen Käse z.B. Mozarella
  • 4 EL Koriander fein gehackt
  • Salz nach Geschmack
  • 50 g Hüttenkäse oder zerbröselten Feta-Käse
  • Mais Cancha (geröstete Maiskörner)
  • Gehackte Frühlingszwiebeln
  • Avocados in Scheiben oder Würfel geschnitten

Anleitungen

  1. Zuerst wird eine Basis-Gewürzmischung für die Suppe angelegt (auf Spanisch „refrito“): Gehackte Zwiebel in Rapsöl oder Butter glasig anbraten, dann den Knoblauch, Kreuzkümmel und Achiote-Paste hinzufügen und ca. 5 Min. weiter braten.
  2. Die Kartoffeln in den Topf zu dieser Mischung geben gut umrühren.
  3. Das Wasser hinzufügen und die Kartoffeln kochen, bis sie weich sind (ca. 20 Min.). Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln zerquetschen (aber nicht komplett pürieren, die Suppe soll cremig werden aber einige Kartoffelstückchen sollen ganz bleiben)
  4. Die Hitze reduzieren, die Milch dazugeben, gut mischen und 5 zusätzliche Minuten kochen lassen. (ggf. mehr mehr Milch oder Wasser hinzufügen, falls die Suppe zu dick erscheint).
  5. Die Suppe nach Geschmack salzen und mit geriebenem Käse (Hüttenkäse oder Feta), Korianderblätter, Avocado und Frühlingszwiebeln garnieren. Als Beilage wird gerne dazu Mais Cancha serviert (gerösteter Mais).

Originalzutaten erhältst du übrigens bei brasil-latino.de