Rezept: Buñuelos | Kolumbianische Mais-Käsebällchen

Buñuelos | Kolumbanische Mais-Käsebällchen

Gericht Snack
Länder & Regionen Colombia
Autor Anne

Zutaten

  • 250 g Feta zerbröselt
  • 200 g Maisstärke z.B. Maizena
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 TL Salz nach Bedarf
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 EL Butter in kleinen Stückchen
  • 2 Eier Größe L, verquirlt
  • Mindestens 1 Liter Sonnenblumenöl oder Rapsöl zum Frittieren

Anleitungen

  1. Traditionell werden Buñuelos mit Costeño-Käse (Queso Costeño) hergestellt, einem kolumbianischen etwas salzigen und harten weißen Käse. Für dieses Rezept verwenden wir Feta-Käse – er ist der ähnlichsten Käse, den es in Deutschland gibt.
  2. Zuerst die Maisstärke und die Tapiokastärke in eine Schüssel sieben. Die verquirlten Eier, das Backpulver und den zerbröckelten Käse sowie die Butterstückchen dazugeben. Alles gut vermischen. Eventuell nachsalzen und den Teig solange kneten, bis er schön elastisch ist und an den Händen nicht mehr kleben bleibt. Aus dem Teig etwa 4 cm große Bällchen formen.
  3. Das Pflanzenöl in einen Topf geben: So viel, dass die Bällchen darin gut schwimmen können. Das Öl hat die richtige Temperatur, wenn man das Stil eines Holzkochlöffels oder einen Holzstäbchen (Schaschlikspieß) hinein hält und sich daran Bläschen bilden. Die Buñuelos nach und nach hineingeben und goldbraun frittieren (gelegentlich wenden).

Rezept-Anmerkungen

Und wenn es schnell gehen muss: Unsere Fertigmischungen 

Mezcla Lista para Buñuelos COEXITO 400g hier kaufen.

 

Mezcla Buñuelos GOYA 1 kg hier kaufen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.