Rezept: Antojitos Mexicanos 2 | Tlacoyos ( gefüllte Teigtaschen)

Tlacoyos (gefüllte Teigtaschen)

Portionen 12

Zutaten

  • 1 kg Maismehl (speziell für Antojitos)
  • 500 ml. warmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 kg. gebratene Bohnen
  • 5 Chilischoten getrocknet oder frisch
  • 2 EL Öl
  • Salz nach Geschmack
  • 300 Gramm zerkleinerter Hüttenkäse/Feta
  • Salsa rot, nach Geschmack
  • Für den Salat:
  • Nopales Kaktusstreifen, klein geschnitten, nach Geschmack
  • 1/2 Zwiebel Julienne geschnitten
  • Gehackter Koriander, Radieschen

Anleitungen

  1. Zuerst werden die gekochte Bohnen zusammen mit den Chilischoten in einem Standmixer püriert. Zur Seite legen.

    Alternativ: pürierte Bohnen aus der Dose.

  2. Dann das Maismehl mit dem Wasser und Salz in einer mittleren Schüssel mischen. Den Teig für ein paar Minuten kneten, bis es sich weich und samt anfühlt. Den Teig in 12 Stücke teilen und mit einem nassen Tuch/Serviette bedecken. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.


  3. Den Teig für ein paar Minuten kneten, bis es sich weich und samt anfühlt. Den Teig in 12 Stücke teilen und mit einem nassen Tuch/Serviette bedecken. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen.
  4. Aus dem Maisteig Kugeln formen und in die Mitte einen Esslöffel des Bohnenpürees legen. Beide Seiten der Tortilla Richtung Mitte umklappen, um die Füllung „einzuhüllen“. Die Spitzen zuschließen und in ovale Form modellieren. Die Tlacoyos in einer Pfanne goldbraun braten.
  5. Die fertig gebratenen Tlacoyos mit Nopales, etwas Käse, Radieschen, roter Sauce (Salsa) und Koriander garnieren und sofort servieren.

Originalzutaten findest du übrigens bei brasil-latino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.