Rezept: Antojitos Mexicanos 1 | Sopes (belegte Tortillas)

Sopes (belegte Tortillas)

Gericht Snack
Länder & Regionen Mexican
Portionen 16
Autor Anne

Zutaten

  • 500 g Maismehl
  • 1 TL Salz
  • 250 ml warmes Wasser
  • 400 g gekochte Hähnchenbrustfilets zerkleinert
  • 200 g Salsa geteilt in 2 Portionen
  • 50 g Bratfett Butterschmalz, Rapsöl oder ein anderes Öl nach Geschmack
  • 200 g gebratene Bohnen
  • zerkleinerte Salatblätter nach Geschmack
  • 200 g Hüttenkäse o. ä alternativ Feta

Anleitungen

  1. In einer kleinen Schüssel das Maismehl mit Salz mischen und anschließend da Wasser dazu geben. Kneten, bis die Mischung homogen ist und einen Ball bildet. Teig in 16 Portionen teilen; Kugeln formen und mit Plastikfolie abdecken.

  2. Zwischen zwei lagen Plastikfolie oder Backpapier vier Kugeln gleichzeitig nebeneinander ausrollen (oder per Hand drücken) bis Kreise von ca. 5/6 cm Durchmesser entstehen. Die Teigkreise bei mittlerer Hitze für 1-2 Minuten (oder bis der Boden leicht goldbraun ist) in einer nicht eingefetteten Pfanne braten. Die Kreise drehen und nochmal 2 Minuten braten. Von der Kochstelle nehmen und schnell die Ränder der Kreise „kneifen“, um eine 1 cm (hohe) Borte zu bilden.
  3. Die Teigkreise zurück in die Pfanne geben und (diesmal mit Bratfett) noch 2 Minuten braten, bis sie knusprig und gebräunt sind. Auf einen Kuchengitter oder auf Küchenpapier abkühlen lassen. Diese Arbeitsschritte mit dem restlichen Teig wiederholen.
  4. In einem kleinen Topf die Hähnchenbrustfilets mit 1/2 Tasse Salsa vermischen und mittlerer Hitze unter Rühren kochen.
  5. Anrichten: Auf jedem Teigkreis die restlichen Zutaten aufschichten – zuerst die gebratenen Bohnen, dann das Hähnchenfleisch und darauf die andere Portion der Salsa. Mit zerkleinerten Salatblätter und Hüttenkäse/Feta garnieren.

Originalzutaten findest du übrigens bei brasil-latino.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.