Weihnachtsessen in Brasilien: Bolinho de Bacalhau | Portugiesische Fischbällchen

 

Bolinho de Bacalhau (Portugiesische Fischbällchen)

Gericht Snack
Länder & Regionen Brasilien, Portugal
Autor Anne

Zutaten

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 2 Eier
  • 4 große Kartoffeln
  • 250 g portugiesischer Klippfisch (Bacalhau)
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  1. Den Fisch mindestens 24 Std. wässern, dabei das Wasser immer wieder wechseln. Danach zusätzliche 12 Std. in Milch einlegen. Die geschälten und gewürfelten Kartoffeln zusammen mit dem Fisch in der Milch etwa 10 Minuten kochen.
  2. Die Milch abgießen und alles mit einer Gabel zerdrücken bzw. den Fisch zerpflücken und evtl. vorhandenen Gräten entfernen. Die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse ziehen und zusammen mit den Kartoffeln, Fisch und fein gehackten Zwiebeln (dazu Salz und Pfeffer nach Geschmack) verkneten.
  3. Petersilie klein hacken, Eier verquirlen und alles nochmal gut durchmischen.
  4. Aus dieser Masse werden mit Hilfe von 2 EL Nocken bzw. Bällchen geformt und im heißen Öl goldgelb frittiert. Das überschüssige Öl mit Papiertuch abtupfen.
  5. Die Bällchen schmecken auch kalt sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.